Gründung eines Vereins „Freifunk Lüneburg“

Liebe Freifunker,

es ist so weit, wir möchten für Freifunk Lüneburg einen Verein gründen.
Frithjof war so nett und hat eine Vereinssatzung entworfen, die in diesem Pad zu finden ist.

Termin ist der 21.5 um 20:00 Uhr.

Ort: Freiraum Lüneburg, Salzstr. 1

Falls Ihr Fragen, Anmerkungen etc. habt, mailt mir (k.lamprecht@web.de) diese bitte zu, damit ich sie im Vorfeld ggfs. verteilen bzw. zur Abstimmung (doodle) geben kann.

Eine kleine Ergänzung zur Vereinssatzung hat Frithjof z. Bsp. noch. Er möchte ergänzen, dass bei Vereinsauflösung die Gelder an den Dachverband Freifunk bzw. wenn dieser auch nicht mehr existiert an die Stadt Lüneburg gehen.

Zum Ablauf der Vereinsgründung:

– zur Gründung werden mindestens 7 Mitglieder benötigt

– die Vereinsgründung und die Satzung müssen beschlossen werden
– drei Vorstände (Vorsitzender, Stellvertreter und Kassenwart) müssen gewählt werden
– es ist ein Vereinsbeitrag festzulegen
– es muss ein Protokoll der Gründungsversammlung erstellt werden

3 Gedanken zu „Gründung eines Vereins „Freifunk Lüneburg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.